Reiseziele
Reederei/Veranstalter
Schiff
Frühste Hinreise
Späteste Rückreise
Reisedauer
Preis (pro Person)
Kategorie
Grösse
Bordsprache
Besondere Reisen
Starthafen

AIDAprima – Taufe des neuen Flaggschiffs

Der Hamburger Hafengeburtstag ist im Kalender eines jeden Schiffliebhabers rot angestrichen: Mehr als eine Million Besucher freuen sich auf die über 300 Schiffe, die im drittgrößten Hafen Europas einen regelrechten Augenschmaus bieten:

Unter den Ozeanriesen, Luxuslinern, Großseglern, Jollen und Seenotrettungskreuzern befinden sich unter anderem die Caribbean Princess von Princess Cruises, die MS Europa der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten und die MSC Splendida. 2016 jährt sich das beliebteste Volksfest der Hansestadt bereits zum 827. Mal und hält ein ganz besonderes Highlight parat:

In diesem Rahmen präsentiert AIDA als Hauptsponsor vom 5. bis 8. Mai zahlreiche Attraktionen an Land und auf dem Wasser. Höhepunkt der Feierlichkeiten wird sicherlich die Taufe der AIDAprima. Das mittlerweile 11. Familienmitglied der AIDA Flotte wird als „erstes Schiff einer neuen Generation“ bezeichnet: Mit Produktinnovationen und neuen Maßstäben in Sachen Umweltfreundlichkeit schlägt AIDA ein neues Kapitel in der Geschichte der Kreuzfahrt auf.

Gemeinsam mit der AIDAaura wird der Neubau bereits am frühen Morgen des 7. Mai im Hafen einlaufen und im neuen Cruise Center Steinwerder festmachen. Interessierte Besucher werden stündlich mit einem kostenfreien Barkassenshuttle vom Binnenhafen Süd nach Steinwerder gebracht. Hier steht eine originalgetreue Kabine für neugierige Blicke bereit und mit einer digitalen Brille können die Besucher auch an Land einen virtuellen Rundgang an Bord der AIDA Schiffe unternehmen.

Am Samstagabend wird dann in Höhe der St. Pauli Landungsbrücken ein funkelndes Tauffeuerwerk in den Nachthimmel über der Elbe geschossen. Tipp: Den besten Blick auf das Spektakel genießt man vom Beachclub HAMBURG del Mar aus! Nach der eindrucksvollen Inszenierung mit spektakulärer Light-Show stechen beide Schiffe in See. Die AIDAaura startet in Richtung Dänemark und Norwegen, die AIDAprima nimmt Kurs auf die schönsten Metropolen Westeuropas.

Wer Taufpate sein soll, wurde übrigens von Seiten AIDA noch nicht verraten!

Mittlerweile ist das Geheimnis gelüftet: Emma Schweiger, die Tochter des berühmten Filmschauspielers und Regisseurs Til Schweiger, wird die AIDAprima taufen.

MS Finnmarken – Die klassische Postschiffroute!

Phänomen Mitternachtssonne!

ab 3.315€

Zur Reise »

Mein Schiff 3 – Westeuropa mit Amsterdam

Mit London und Paris!

ab 1.265€

Zur Reise »