Reiseziele
Reederei/Veranstalter
Schiff
Frühste Hinreise
Späteste Rückreise
Reisedauer
Preis (pro Person)
Kategorie
Grösse
Bordsprache
Besondere Reisen
Starthafen

Die Wahl des Schiffes

Die Wahl des Schiffes ist insofern essenziell, denn für die Dauer Ihrer Kreuzfahrt ist es Ihr Zuhause auf  Zeit. Daher ist dies eine sehr persönliche Wahl. Bedenken Sie, dass Sie nicht nur das Zimmer – also die Kabine – bewohnen, sondern das ganze Schiff Ihr Urlaubsort ist. Ist es Ihnen also eher wichtig, dass Sie in aller Ruhe entspannen können, vielleicht vom Alltragstrubel etwas Abstand gewinnen oder suchen Sie eine Erlebnis-Destination, in dem Ausgehen, Unterhaltung und Spaß im Vordergrund stehen? Oder aber es ist gar nicht so sehr das Schiff, sondern die Häfen, die Sie interessieren? Sie sehen schon…

Grundsätzlich kann man sich überlegen, ob man lieber kleinere Kreuzfahrt-Schiffe wählt, deren Atmosphäre intimer und deren Passagieren und Crew man schnell bekannt ist – und die die Möglichkeit haben, kleinere und weniger frequentierte Häfen anzufahren. Auf den großen Schiffen hingegen ist das Publikum meinst internationaler, es ist mehr an Aktivitäten geboten und die Angebotspalette ist größer.

Außerdem kann die Bordsprache eine Rolle bei der Wahl des Schiffes spielen. Entweder man entscheidet sich gleich für eine der deutschen Reedereien oder aber wählt solche, auf denen einige Besatzungsmitglieder deutsch sprechen und die Menükarten und das Bordprogramm (sowie ab einer bestimmten Teilnehmerzahl gewisse Landausflüge) auf Deutsch sind.

Wenn Sie eine Kreuzfahrt mit Kindern machen möchten, sollte man die verschiedenen Angebote für Kinder und Jugendliche sowie ggf. spezielle Preise für Familien in Betracht ziehen.

Grundsätzlich kann man die Kreuzfahrtschiffe in folgende Kategorien einteilen:

Klassische Schiffe

Diese (deutschen) Schiffe fassen eine kleinere Zahl an Passagieren und sind eher älteren Semesters. An Bord geht es ruhig zu, die Atmosphäre ist sehr familiär, das Durchschnittsalter eher höher. Dazu gehören die Schiffe von Phönix Reisen, FTI Cruises, Plantours und Transocean.

Deutsche/Europäische Schiffe

Darunter zählen wir die bekannten, modernen Reedereien, auf deren Schiffen es meist locker und leger zugeht. Sie zeichnen sich durch ein erstklassiges Entertainment und guten Angeboten für Kids/Teens oder Sportler aus. Die Altersgruppen überschneiden sich hier, so dass es auf diesen Schiffen für jeden etwas gibt. Solche Schiffe sind z.B. von AIDA Cruises, TUI Cruises, Costa Kreuzfahrten und MSC Kreuzfahrten. P&O kann man ebenfalls dazu zählen.

Amerikanische Schiffe

Hier gibt es alles. Wortwörtlich! Von Luxusrestaurants bis zum Burgergrill, von der Kletterwand bis zur Schlittschuhbahn, vom Musical bis zur großen Parade. Auf diesen Schiffen genießen Sie besondere Freiheit, was Essenszeiten, Garderobe und sonstige „Termine“ betrifft. Bordsprache ist logischerweise Englisch, ab 50 Deutschen Passagieren an Bord gibt es dann wieder Bordprogramm und Menüs auf Deutsch etc. Diese Schiffserlebnisse bieten Royal Caribbean, Norwegian Cruise Lines, Carnival Cruises, Celebrity Cruises oder Princess Cruises

Luxus

Kleinere Schiffe, sehr elegantes Ambiente, hochwertigster Service (z.B. Ihr persönlicher Butler), beste Speisen und viele Angebote insbesondere im Bereich Bildung zeichnen diese Reedereien aus. Das Verhältnis Crew zu Passagier ist sehr gut, so dass nie an gewissen Extras gespart wird. Die Preise sind natürlich entsprechend, aber es gibt nirgendwo mehr Service für sein Geld. Luxuriös reisen Sie z.B. bei Hapag Lloyd, Cunard, Silversea, Seabourn, Azamara Club Cruises, Oceania, Regent Seven Seas und Crystal Cruises.

Weiter zur Wahl der Kabine »

Zurück zur Übersicht »

Costa Diadema | zauberhaftes Mittelmeer

Stanglmeier-Saisoneröffnungspreise sichern!

ab € 479
Schnäppchen

Zur Reise »

Kambodscha & Vietnam auf dem Mekong

Termin: Oktober 2018 - inkl. Flug

ab 3.960€
Gruppenreise

Zur Reise »